Ende des Supports für Windows Server 2003

Von langer Hand angekündigt und in 39 Tagen ist es soweit: Das Ende des Supports für das Server-Betriebssystem Windows Server 2003 rückt mit großen Schritten näher. Am 14. Juli 2015 ist es dann soweit und Microsoft wird keine Sicherheitsupdates mehr zur Verfügung stellen.

Im letzten Jahr wurde die Unterstützung für Windows XP am 08. April eingestellt.

Die Auswirkungen sind bei einem Server-Betriebssystem weitaus kritischer, als es bei einem Client-Betriebssystem wie Windows XP der Fall ist. Ein Server stellt zentrale Daten, Dienste und Funktionen zur Verfügung und wenn dieser durch Viren oder andere Malware befallen ist und einen Stillstand zur Folge hat, sind die Konsequenzen für den alltäglichen Betriebsablauf enorm. Das US-Cert warnt vor genau diesem Schädlingsbefall nach dem 14. Juli 2015. Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass Hersteller die Unterstützung und Weiterentwicklung ihrer Software für Windows Server 2003 einstellen. (US-Cert, 14. November 2014, https://www.us-cert.gov/ncas/alerts/TA14-310A)

 

Erst in den vergangenen zwei Wochen haben wir ein Münsteraner Software-Unternehmen bei der Migration von Windows Server 2003-Systemen in enger Zusammenarbeit unterstützt.

 

Sollten sich also in Ihrem Unternehmen noch Installationen mit dem über 12 Jahre alten Server-Betriebssystem befinden, dann kontaktieren Sie uns umgehend. Wir beraten Sie und finden gemeinsam die für Sie passende Lösung auf ein aktuelles und sicheres Betriebssystem umzusteigen.


Erfahren Sie mehr über
Unsere Produkte und Lösungen

Haben Sie offene Fragen?
Bitte sprechen Sie uns direkt an

Schlagwörter: